Fair Trade Mode Marken

Hier findest Du eine große Auswahl an empehlenswerten Marken, die nachhaltige Kleidung aus fairem Handel produzieren und vertreiben. Garantiert nicht von Kinderhändchen genäht und unter humanen und gerechten Arbeitsbedingungen hergestellt. Natürlich ist hier auch viel aus Bio-Baumwolle zu finden und der modische Anspruch steigt stetig. Die größte Auswahl findest Du bei den alltagstauglichen Basics, aber auch higher Fashion ist zu finden.

Stanley & Stella ist ein junges, innovatives Unternehmen für Fair Trade Mode. Die Marke „Stanley & Stella“ folgt mit ihrem Branding dem Film „Endstation Sehnsucht“ aus den 1950er Jahren mit dem witzigen Stanley und der sanft schnurrenden Stella, die Rolle des dynamischen Stanley mit einem perfekt-unnachahmlich sitzenden T-Shirt übernahm damals der junge Marlon Brando. Damit […]

Weiterlesen »

 

Von Biolebensmitteln zur Eco-Fashion: Living Crafts Naturtextil GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das bereits vor über 25 Jahren gegründet wurde. Seit der Gründung steht der bewusste Umgang mit Ressourcen, schadstofffreie Produktion, Fair Trade und soziale Gerechtigkeit im Mittelpunkt. Außerdem ist Living Crafts Gründungsmitglied des Arbeitskreises Naturtextil, aus dem später der Internationale Verband der Naturtextilwirtschaft entstand. […]

Weiterlesen »

 

Thokkthokk – Squared, Stripped und Polka Thokkthokk – das erinnert an Klopfen auf Holz. Und normalerweise wünscht man sich dadurch den glücklichen Ausgang eines Unternehmens. Beim VFX Johow, dem Gründer des gleichnamigen Labels, gibt es aber noch einen anderen Bezug zum Holz. Denn, multikulturell in der Schweiz, Österreich und Deutschland aufgewachsen, hat er das Handwerk […]

Weiterlesen »

 

Was eigentlich eine Abschlussarbeit für ein Bachelorstudium in Sozialökonomie werden sollte, erwies sich als zukunftsorientiert auf dem Papier. So machte sich Robert, einer der Gründer von Recolutions, im Jahr 2010 daran, zusammen mit seinem Partner Jan, seines Zeichens Weltenbummler, in Hamburg ein Öko-Fashion-Label zu gründen. Orientiert auf Fair Trade und Nachhaltigkeit, ist Recolutions heute ein […]

Weiterlesen »

 

Als vor über 40 Jahren Öko noch ein Ausdruck für etwas eigenartige Menschen, die in langen Schlabberpullis und Birkenstock herumliefen, sich selten rasierten und deren Markenzeichen ein Jutebeutel war, begann im kleinen Örtchen Herning in Dänemark, eine Idee Gestalt anzunehmen. Firmengründer Mads Morup, der aus einer Textilunternehmerfamilie kam, wollte modernes Design mit einem guten sozialen […]

Weiterlesen »

 

iHeart – Wohlfühlmode mit gutem Gewissen Als Simone Chrystall und Alexandra Loesch 2008 ihr Label iHeart in Düsseldorf gründeten, wussten Sie ganz genau, wie Mode zu verkaufen ist. Denn beide haben als Produkt- und Vertriebsmanager gearbeitet. Und was Frauen wollen, wissen sie natürlich auch ganz genau. Schöne Mode, die zudem kein schlechtes Gewissen macht. Das […]

Weiterlesen »

 

Continental Clothing – Bioshirts für eine saubere Umwelt Continental Clothing ist ein in England ansässiger Hersteller. Seit 1994 produziert das Fair Way Foundation (FWF) Mitglied Textilien wie Hoodies, Shirts und Zipper unter den strengen Maßstäben des Fair Trade. Die unter dem Markennamen EarthPositive vertriebene Bekleidung wird, seit ihrer Gründung 2007, aus biologisch angebauter Baumwolle hergestellt […]

Weiterlesen »

 

Bleed – Sport- und Streetware die Fashion ist Der deutsche Street- und Sportware Hersteller Bleed, der in Helmbrecht ansässig ist, hatte sich zuerst als Ausstatter für Sportarten wie Surfen, Skateboarding, Snowboarden und Mountainbiking gemacht. Da diese Sportarten in der freien Natur ausgeübt werden, war man schon von Anfang an bemüht, Bekleidung mit Rücksicht auf die […]

Weiterlesen »

 

Ein Pionier der ersten Stunde – Kuyichi ist Fair Trade Kuyichi ist ein holländisches Label, das sich selber als einen der ersten Produzenten von Fair Trade und organischer Bekleidung bezeichnet. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2000 von der NGO-Solidaridad, nachdem man vergebens versucht hatte, Partner in der Bekleidungsindustrie zu finden, die die Prinzipien von […]

Weiterlesen »

 

Entstehung, Philosophie und Sortiment von Komodo Das Label wurde 1988 in Bristol durch den damaligen Globetrotter und Weltverbesserer Joe Komodo gegründet. Der Name stammt vom gleichnamigen Waran. Die Marke entstand im Geiste von Spaß und Reiselust und sollte zudem Fair Trade sowohl für die Natur als auch für die Arbeiter in den Produktionsstätten sicherstellen. Komodo […]

Weiterlesen »